SPI A&Q
Zukunft und Perspektiven

Projekte in Cottbus

Das Jugendberatungs- und Lernzentrum "Haus jule"

Haus Jule

Seit Juni 2009 betreibt die SPI A&Q gemeinnützige GmbH gemeinsam mit der Stiftung SPI das „Haus jule“ in Cottbus.
In ihm befindet sich neben einer Vielzahl von Projektangeboten für Schüler/innen und Jugendliche im Übergang von der Schule in Ausbildung und junge Erwachsene auf der Suche nach ihrem Platz in der Arbeitswelt auch das Jugendinformations- und Medienzentrum "JIM". In dem offenen Angebot für medieninteressierte Bürger/innen aller Altersgruppen bieten wir Kurse zur Kompetenzentwicklung im Umgang mit neuen Medien sowie individuelle Hilfe und Beratung.

Kontakt

Jungendberatungs- und Lernzentrum "Haus jule"
Standortleitung: Frau Jenny Behnke
Berliner Straße 54
03046 Cottbus

Telefon: 0355 / 49 44 100

 

zurück zur Übersicht der Cottbuser Projekte

 

Unsere Projekte "Neue Wege" sind für Sie da!

Mittwoch, 13.05.2020 12:00

Auch in Zeiten des Social Distancing geht unsere Coaching-Arbeit weiter – per Telefon, E-Mail, Skype oder bei einem Spaziergang im Freien. Sofern es die gesetzlichen Vorschriften erlauben, wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln auch wieder bei uns im Projekt beraten.

Neue Wege Potsdam - ein Zwischenfazit

Dienstag, 12.05.2020 08:00

Im Juli 2020 endet die aktuelle Projektphase der Neuen Wege. Durchschnittlich 50 Prozent aller Teilnehmenden, die das Projekt bisher verlassen haben, konnten, entsprechend ihren Wünschen und Möglichkeiten nachhaltig in Arbeit, in Ausbildung oder in eine berufliche Weiterbildung vermittelt werden.

Zu unserer inhaltlichen Arbeit zitieren wir gerne eine unserer Teilnehmerinnen: „Es ist schade, dass nicht jeder Arbeitslose in Potsdam das Projekt kennt. Sie haben für mich Dinge möglich gemacht, die ich alleine niemals geschafft hätte.“

Eine Fortsetzung unserer erfolgreichen Integrationsarbeit ist von Herbst 2020 bis 2022 geplant.